Demokratie im Unterricht

Schüler der Grundschule Suitbertus

leben Demokratie

 

Aktuell zu den Bundestagswahlen haben die Kinder der Klasse 7 zwei Parteien gegründet. Die Parteien haben ihr Wahlprogramm auf Hilfe für Bedürftige konzentriert. Was daraus wurde, lesen Sie nachstehend und hier 

 

WRP

Die WRP ist daraus entstanden, dass ein paar Kinder  aus der Klasse M7 der St. Suitbertus Schule ein Heft über den Bundestag bekommen haben. Aufgabe in diesem Heft war auch, eine Partei zu gründen. Das haben wir dann auch getan. Unsere Partei heißt WRP. WRP bedeutet Welt Recht Partei. Die WRP hat Pakete nach Rumänien geschickt und hilft dem THW mit Spendengeldern. 

 

HFÜ

Vor ein paar Wochen hat uns unsere Lehrerin Frau Hüppe ein Arbeitsheft gegeben: Es heißt: Bundestagswahlen - jetzt versteh ich das! In dem Heft geht es um Politik und wie das eigentlich ist mit den Wahlen. Man soll eine eigene Partei gründen und ein Programm haben. Unsere Partei heißt HFÜ; das bedeutet: Hilfe für Überflutungsopfer. Wir sammeln Geld und bringen das Geld dem THW oder den Johannitern. Insgesamt haben wir schon 100€ eingesammelt.

Unser Ziel ist:

dass die betroffenen Kinder wieder zur Schule gehen können,

Häuser wieder aufgebaut werden und

die Überschwemmungen sinken.

 

Die beiden Parteien haben insgesamt 250€ gesammelt und übergaben das Geld dem THW.

Am 2.10.2013 stand ein Artikel darüber in der WAZ. Außerdem informiert darüber die Homepage des THW.

Pilze in der Wildnis

Pilze in der Wildnis

Am 7.3.2012 waren wir mit Herrn Johannsen im Wald. Jeder hatte einen Rucksack oder eine Tasche mit Essen und etwas zu trinken dabei. Damit machten wir uns auf den Weg. Wir gingen durch den Wald. Unsere Aufgabe war, spannende Sachen im Wald zu finden. Wir guckten uns alles genau an.

Da fanden Jana und Paula orange Pilze. Herr Johannsen erklärte uns, dass die Pilze dafür sorgen, dass die Äste zu Erde werden. Danach aßen wir unser Frühstück .Wir gingen wir zu Herrn Johannsens Hütte. Da machten wir ein großes Feuer.  Es war ein schöner Ausflug.

Paula und Jana M7                 

Die Spechtschmiede

Die

Spechtschmiede

 

Wir die Klasse M7 waren am 7.3.2012 mit Herrn Johannes im Wald. Da fanden wir zwei Spechtschmieden. Rechts im Bild siehst du eine. Herr Johannes hatte uns erklärt warum der Specht das macht. Der Specht macht das, um die Bucheckern auf zu machen. Er steckt die Buchecker in Rillen eines Baumes und hackt darauf rum bis sie auf ist.

Hannah M7

 

Knusper, knusper, knäuschen ...

Knusper, knusper, knäuschen,     

wer knuspert an mein`Häuschen?

 

Ich glaube die M7!

 

 

 Am 19.12.11 hat die Klasse M7 ein kleines Knusperhäuschen bekommen. Daran waren Schokoladenkekse, Gummibärchen, Kekse und Lebkuchen dran. In der Frühstückspause haben wir das Häuschen aufgeknuspert. Das hat sehr lecker geschmeckt. 

Autorinnen: Linda, Maja

M7 zur Adventsfeier in der Kirche

An unserer Adventsfeier in der Kirche haben  die Klassen M4, M7, M8 und M9 teilgenommen. Dieses Mal haben wir zum Thema Sterne etwas vorgetragen, zum Beispiel Gedichte. Wir  haben Lieder vorgesungen und sogar Sterntaler vorgespielt. Also unsere Adventsfeier war sehr schön.

Autoren: Paula und Moritz

Adventsfeier am 11.12. für alle

Die diesjährige Adventsfeier in der St. Suitbertus-Kirche findet am 11.12.2011 um 15 Uhr statt. Beteiligt sind  Kinder mehrerer Klassen. Wir laden alle dazu herzlich ein.

Das schreiben die Kinder der M7 über ihre Klasse

In der Klasse M7 sind wir sehr zufrieden. Wir sind 27 Kinder. Frau Hüppe ist die beste Lehrerin der Welt. Wir machen viele Ausflüge und gehen jeden Sommer mehrmals Eis essen. Wir bekommen nicht viel Hausaufgaben auf und haben trotzdem was drauf.

Die Klasse M7 hat viel Arbeitsmaterial und zwei Computer mit einem  Drucker. Damit wir wissen wo wir hin müssen, haben wir eine Magnettafel wo die Fächer drauf stehen. Manche Mütter kommen in den Nebenraum und lesen mit uns. Es kommen auch Mütter zum Computer. In dem Raum wo die zwei Computer stehen haben wir Bücher und einen Sessel.                        

Jeden Montag machen wir einen Erzählkreis. Wenn wir eine Arbeit fertig haben können wir einen Film gucken. 

In der Adventzeit setzen wir uns in einen Kreis und Frau Hüppe liest uns Geschichten vor. Alle Kinder kriegen ein Geschenk. Sogar einen  Adventskranz haben wir. 

Tim & Niklas & Jakob 

 

In der Klasse sind 27 Kinder und wir haben eine nette Lehrerin. Montags machen wir einen Sitzkreis, da kann jeder erzählen, was er am Wochenende erlebt hat. Wir sind Erst- bis Viertklässler. Die neuen Erstklässler kriegen Paten die ihnen vieles zeigen. Die Klasse macht viele schöne  Ausflüge, im Sommer gehen wir auch Eis essen. Beim Lesen helfen  uns die Lesemütter und der Leseopa liest uns etwas vor. Die Klasse geht auch die alten Menschen im Altenheim „Domizil“ besuchen.                        

In der Pause gehen die meisten Kinder in den Pfarrgarten schaukeln. Manche Kinder gehen aber auch auf den Schulhof. In der Pausenhalle gibt es eine Spielkiste. Jede Klasse hat dort Dienst. Wir haben auch einen Bollerwagen. Jedes Jahr feiern wir viele Feste, z.B. Nikolaus oder Weihnachten.  

Autorinnen: Maja, Linda

 

In der M7 sind 27 Kinder. Wir machen viele Ausflüge, z.B. in den Zoo, ins Opernhaus, ins Museum usw. Im Sommer gehen wir auch Eis essen. Unsere Lehrerin ist sehr nett! Sie heißt Frau Hüppe. Wir machen viele Klassenfahrten. Letztes Jahr sind wir im Winter gefahren. Dort haben wir einen mindestens 2 Meter hohen Schneemann gebaut. Die Viertklässler durften an Weihnachten die Klasse schmücken! Wir basteln auch viel, z.B. zu Ostern machen wir Plüschküken. In der Freiarbeit dürfen wir machen was wir wollen, Hauptsache wir arbeiten was Anständiges.

 

Von Hanna & Alina