Herzlich Willkommen

Liebe interessierte Eltern,

herzlich Willkommen auf der Homepage der katholischen St.Suitbertus-Schule in Heiligenhaus.

Die Anmeldung Ihres Kindes an eine Grundschule steht an. Sie machen sich sicher viele Gedanken, welche Schule am besten zu Ihrem Kind passt.

Normalerweise unterstützen wir Sie bei der Entscheidungsfindung durch einen Informationsabend und einen Tag der offenen Tür. Am Informationsabend hätten Sie die Möglichkeit, die Lehrerinnen, das Konzept der Schule und ausgewählte Materialien der Montessori-Pädagogik kennenzulernen.

Am Tag der offenen Tür könnten Sie sich einen Eindruck von unserer besonderen Arbeitsweise nach Maria Montessori verschaffen, indem Sie uns in den jahrgangsgemischten Klassen bei unserer Arbeit beobachten. Ihre Kinder würden dabei mit in die Arbeit einbezogen.

In diesem Jahr ist dieses Informationsangebot jedoch aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich.

Damit Sie trotzdem einen Eindruck von der Schule, dem Schulleben und unserer Arbeit nach der Montessori-Pädagogik bekommen, haben wir für Sie ein kleines zusätzliches Angebot auf unserer Homepage zusammengestellt.

Sie finden in einer Power-Point-Präsentation stichpunktartig viele Aspekte unseres Schullebens zusammengefasst.

Unter der Rubrik „Unsere Schule“ finden Sie den Unterpunkt „FAQ“. Dort sind häufig auftretende Fragen und die entsprechenden Antworten aufgelistet.

Um Ihnen einen besonderen Einblick zu gewähren, wurde ein kurzer Film gedreht, der Sie auf einen kleinen Rundgang durch die Schule mitnimmt. 

Nun wünsche ich Ihnen viel Freude beim Lesen und Schauen!       Birgitta

Herzliche Grüße             

Birgitta Posberg

Schulleiterin

Einschulung 2020

Anders als gewohnt wird unsere Einschulung an zwei Tagen in drei Gruppen stattfinden:

Am Mittwoch, dem 12.08.2020 um 10.00 Uhr findet die Einschulungsfeier der Schulneulinge der Klassen M9 und M10 in der Turnhalle statt. Für die Kinder endet der erste Schultag um 12.20 Uhr vor dem Schultor.

Am Donnerstag, dem 13.08.2020 um 8.00 Uhr findet die Einschulungsfeier der Schulneulinge der Klassen M1, M2, M3 und M4 in der Turnhalle statt. Für die Kinder endet der erste Schultag um 10.15 Uhr im Garten der OGS.

Ebenfalls am Donnerstag, dem 13.08.2020 um 10.00 Uhr findet die Einschulungsfeier der Schulneulinge der Klassen M5, M6, M7 und M8 in der Turnhalle statt. Für die Kinder endet der erste Schultag um 12.20 Uhr vor dem Schultor.

Bei der Feier können nur die beiden Eltern (bzw. 2 Begleitpersonen) dabei sein. Wir möchten Sie bitten, in der Turnhalle einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, und die Abstands- und Hygieneregeln zu beachten.

Nach der ersten Unterrichtsstunde können Sie Ihre Kinder vor dem Schultor, bzw. im Garten der OGS wieder in Empfang nehmen. Die Kinder werden von der Klassenlehrerin dorthin gebracht. Wir möchten Sie bitten, dass Sie Ihrem Kind erst dann die heißersehnte und tolle Schultüte überreichen.

Das gesamte Team der St. Suitbertusschule freut sich schon sehr auf die Zusammenarbeit mit Ihnen und auf das Lernen mit Ihren Kindern!

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Die Schulleitung

(B. Posberg, A. Kusch)

Förderverein - Shop

Liebe Kinder und liebe Eltern der Sankt Suitbertus-Schule!

Unser Förderveiein hat eine tolle Möglichkeit gefunden, die schönen T-Shirts und noch viele andere Sachen mit unserem Schullogo zu bestellen.

Im Shop können nun ohne Probleme alle gewünschten Sachen in vielfältigen Farben bestellt werden.

Mit diesem Klick geht´s zum SHOP- Förderverein.

Viel Spaß dabei!!!

Frühlingswettbewerb 2020

Geschichten-Wettbewerb zum Thema Frühling

Während der landesweiten Schulschließung aufgrund der Corona-Epidemie wurden unsere Schulkinder im Rahmen des Home-Schoolings zu einem Geschichten-Wettbewerb aufgerufen. Wer sich beteiligen wollte hatte die Aufgabe, zum Thema Frühling eine Geschichte zu schreiben und ein passendes Bild zu gestalten.

Zehn kreative und fantasievolle Beiträge wurden eingereicht. So geht es in den Geschichten um einen Blumen-Wettbewerb, das Leben im Reich der Schmetterlinge und um ein Mädchen, das das Weiß des Winters in bunte Bilder verwandelt. In einer anderen Geschichte begibt sich ein Hase auf Weltreise, um den Frühling zu finden. Auch der Löwenzahn wird genau betrachtet und die Idee wird aufgegriffen, einen Frühlingsbaum zu schützen. Ein Zoobesuch im Frühling ist Thema einer anderen erlebnisreichen Geschichte. Es wurde auch eine farbenfroh gestaltete Collage mit gepressten Frühlingsblumen eingereicht. Ein anderes Kind beschreibt mit schönen Beobachtungen den Frühling mit seinen typischen Besonderheiten. Auch ein Regenbogen erinnert an das April-Wetter und nicht zuletzt an das positive Zeichen während der Corona-Krise, dass keiner allein ist und wir alle aneinander denken.

Das Team der St. Suitbertus-Schule dankt allen beteiligten Kindern ganz herzlich für ihre Einsendungen. Jedes Kind wurde prämiert mit einer Urkunde und auch einem Geschenk.

Hier können die tollen Urkunden der Kinder gelesen werden:

Emma, M8

Anna, M2

Philip,M7

Flora, M5

Justus, M2

Klara, M5

Moritz, M8

Jost, M2

Samantha, M7

Paula, M8

 

Coronainformation Stand 08.06.2020

Corona-Updates

Ab dem 15. Juni 2020 findet wieder der Unterricht ohne eine Teilung der Lerngruppen im Klassenverband statt. Lesen Sie dazu die 23. Schulmail vom Ministerium für Schule und Bildung (MSB).

ACHTUNG: Die Notbetreuung endet am 12.06.2020.

Wir werden Ihnen am Dienstag, 09.6.2020, die aktuellen Stundenpläne und weitere Informationen mitteilen.

Bitte teilen Sie bis Mittwoch, 10.06.2020 der Klassenlehrerin mit, im welchen Umfang Ihr Kind an der nachschulischen Betreuung / OGS teilnehmen wird. (siehe Abfrage am 08.06.2020: OGS Abfrage ab 15.06.2020.)

Herzliche Grüße,

Die Schulleitung (B.Posberg, A. Kusch)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

CORONA - Regeln

Liebe Kinder, liebe Eltern!

Sicherlich habt ihr alle bereits die Beachtung von bestimmten Regeln seit CORONA im Alltag bemerkt und mit euren Eltern beachtet ihr diese zum Beispiel beim Einkaufen.

Wenn die Schule wieder los gehen sollte, dann müssen wir uns alle auch hier an einige andere Regeln halten; einige davon kennt ihr aber schon, denn wir haben diese schon vor der Schulschließung mit euch besprochen, z.B. Hände waschen!   Damit wir uns aber vor Infektionen noh besser schützen können, haben wir uns viele Gedanken gemacht und für euch, liebe Kinder ein Plakat mit den neuen Regeln erstellt.

Hier könnt ihr schon mal gucken und lesen, welche Regeln das sind:  Unsere CORONA - Regeln in der Schule

 

 

Verordnungen, Allgemeinverfügungen und Erlasse                                                                                     des Ministeriums zur Eindämmung der Corona-Pandemie                                                                      

Liebe Eltern,

Freitag Nacht erreichte uns eine Mail des MSB NRW mit folgenden Hinweisen und Änderungen ab dem 27.04.2020.

Link: Schreiben des Ministeriums mit Hinweisen und Änderungen ab dem 27.04.2020

 

Die Notbetreuung wurde erweitert: Notbetreuung ab 27.04.2020

Es gibt nun ein neues Formular für die Notbetreuung: Antrag auf Betreuung ab dem 27.04.2020

 

Ebenso möchten wir Sie auf die neune CORONA-Schutzverordnung aufmerksam machen, die ebenfalls ab dem 27.04.2020 gilt: Coronaschutzverordnung ab 27.04.2020

Herzliche Grüße,

Die Schulleitung (B. Posberg und A. Kusch)

 

Offener Brief des MSB

Liebe Eltern,

das Ministerium hat uns heute den "Offenen Brief mit Hinweisen zur Wiederaufnahme des Schulbetriebes nach der durch die Corona-Pandemie bedingten Schulschließung" gemailt, den wir Ihnen gerne als LINK zur Verfügung stellen:

Corona Offener Brief des MSB 17.04.2020 

 

Aktualisierung 16.04.2020

Der Unterricht für die 4. Klassen wird voraussichtlich ab dem 04.05.2020 wieder stattfinden. Über den weiteren Ablauf unterrichten wir Sie zeitnah.

Allgemeine, aktuelle Themen und Änderungen zur schulischen Situation in NRW während der Corona-Krise können Sie auf dem Bildungsportal NRW entnehmen.

 

Aktualisierung 21.03.2020

Unter diesem Link  Antrag_auf_Betreuung_ab_2303__berarbeitet.pdf   finden Sie das aktualisierte Antragsformular für die Notbetreuung.

Stand 20.03.2020

Liebe Eltern,

in dieser Information finden Sie die Schulmail Nr.8 des Ministeriums. Darin wird eine Änderung der Notbetreuung ab dem 23.03.2020 angekündigt.

Teilen Sie Frau Posberg und der Klassenlehrerin bitte per Mail bis Sonntagmittag (15.00Uhr) mit, ob Sie Ihr Kind/Ihre Kinder zur Notbetreuung anmelden möchten. Denken Sie bitte daran, für den Fall, dass Ihr Kind/Ihre Kinder betreut werden soll/sollen, den erforderlichen Nachweis Ihres Arbeitgebers mitzubringen.

Weiterlesen: Coronainformation Stand 08.06.2020

Coronainformationen

Liebe Eltern,

aus gegebenem Anlass werden wir Sie hier mit aktuellen Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus versorgen.

Zusatzinformationen 19.03.2020:

Bisher hat keine Familie mit Not-Betreuungsanspruch diese in Anspruch genommen. Die weitere Entwicklung ist jedoch nicht einschätzbar. Sollte zu einem späteren Zeitpunkt ein Bedarf an Not-Betreuung entstehen, bitten wir Sie dies spätestens einen Tag vorher bei Frau Posberg, unter der Schulnummer, und bei Frau Grabowski (0160/98116509) anzumelden.

Bringen Sie bitte zur Not-Betreuung den zwingend notwendigen Nachweis vom Arbeitgeber mit.

Stand 16.03.2020:

  • Das Ministerium für Schule und Bildung hat entschieden, dass alle Schulen in NRW ab Montag, den 16.03.2020, der Unterricht ruht.
    • Diese Schließung gilt zunächst bis zu den Osterferien.
  • Am Montag, den 16.3., und Dienstag, den 17.3., wird eine Betreuung nach Stundenplan angeboten.
    • Diese sollten Sie bitte nur im Notfall nutzen.
  • Ab Mittwoch, den 18.3., gilt die Notfallbetreuung nur noch für Kinder, deren Eltern in unverzichtbaren Schlüsselbereichen, wie dem Gesundheitswesen, der Polizei usw. arbeiten und eine anderweitige Betreuung nicht ermöglichen können. Offizielle Informationen des Ministeriums finden Sie unter:

      https://www.mkffi.nrw/faq-zum-betretungsverbot-und-zur-betreuung-von-schluesselpersonen

      Hierzu ist es zwingend erforderlich folgendes Formular der Schule ausgefüllt vorzulegen: Formular_Notbetreuung.pdf                                                                                           

  • Alle schulischen Veranstaltungen (Elternabende, Elternsprechtage, Klassenfeste,...) finden vorerst bis nach den Osterferien nicht statt.
  • Die Osterferien im OGS-Bereich unterliegen den gleichen Anweisungen.

Corona - Was man Zuhause tun kann

Liebe Eltern,

der unten folgende Text ist von lieben Kolleginnen, die ihr Material zur Zeit kostenfrei online zur Verfügung stellen.

Es gibt im Moment eine wahre Flut an gut gemeinten Material- und Lernangeboten. Selbst für uns Lehrerinnen ist es viel Arbeit, dieses zu sichten und sinnvolle, passende Dinge herauszuziehen. Wie mögen Sie als Eltern dies erst empfinden?

Sie sind in der momentanen Situation stark gefordert. Zu allem, was Sie momentan beschäftigt, belastet Sie möglicherweise auch das Gefühl, für den Lernzuwachs bei Ihren Kindern verantwortlich zu sein.

Wir Kolleginnen freuen uns, zu hören wie fleißig und motiviert die Kinder zuhause arbeiten, und wünschen uns sehr, dass Sie als Familie die Situation auch weiterhin gut meistern! Dabei unterstützen wir Sie gerne!

Dazu mag auch der unten stehende Text dienen, der Sie ein wenig entlasten mag:

„Es gibt Zeiten im Leben, da treten schulische Belange und Richtlinien und Lehrpläne in den Hintergrund. Ihre Kinder können jetzt viel mehr lernen als Grammatik, Mathematik, Englisch und Co. Was wir jetzt alle lernen können und sollten sind Werte zu verstehen und umzusetzen. Werte wie:

Solidarität

Geduld

Rücksichtnahme

Gegenseitige Hilfe

Dankbarkeit

Herzensbildung

Dies und noch viel mehr ist weitaus mehr wert, als jede Rechenaufgabe, jede Englischlektion, jedes Arbeitsblatt.

Ihr Kind ist nicht wertvoller, nur weil es nun stundenlang über Schulmaterial schwitzen muss. Ihr Kind erfährt dadurch nicht mehr Anerkennung und es wird auch nicht zwangsweise mit jeder Lektion klüger und „besser“. Alles, was nun gerade schulisch nicht geschafft werden kann, holen wir ganz einfach nach.

Schauen Sie, was zu ihrem Kind und Ihrer familiären Situation passt. Nutzen Sie die Zeit, um wertvolle gemeinsame Momente zu schaffen. Das kann Material nicht. Aber Sie können das!

Geben Sie gut auf sich und Ihr Kind Acht in dieser bewegten Zeit. Lassen Sie zu, dass Schule gegenüber der weltweiten Situation einfach unwichtig wird.

Wir arbeiten im Hintergrund eifrig daran, Schule für Ihr Kind weiter vorzubereiten und zu entwickeln. Und wenn die Schulen dann wieder geöffnet werden, starten wir gemeinsam neu durch und haben dennoch – oder gerade deswegen – viel mehr gelernt, als wir denken und annehmen.

Die Bildung des Herzens geht nun vor!“

(Autorinnen: S. Schäfer und S. Lehmann)

 

Liebe Kinder, liebe Eltern,

in den kommenden Wochen stehen wir alle vor einer großen Herausforderung. Wir dürfen nicht in die Schule und unserem "normalen" Alltag nachgehen. Die meiste Zeit werden wir mit unseren Familien zuhause verbringen. Manchmal ist es bestimmt nicht einfach, es kann aber auch ganz viel Spaß machen.

Um Euch und Ihnen den neuen Alltag zu erleichtern, haben wir ein paar Ideen zusammen getragen.

Von euren Lehrerinnen habt ihr schon Arbeitsmaterial bekommen:) Hier findet ihr eine Linksammlung für Lernapps:

Außerdem zeigt der WDR jeden Tag um 11.30Uhr "Die Sendung mit der Maus"

Es gibt auch viele tolle Dinge, die Ihr ohne Internet und Fernsehen tun könnt! Auch hier haben wir einige Ideen für Euch:

Bleibt alle gesund!!!!

 

Karneval 2020

Karneval 2020

 

 

 

 

 

 

Wir wünschen allen Familien ein buntes und fröhliches Karnevalsfest!!!